DeutschFrançaisItaliano
HomeKontaktDownloadsNewsletterAgendaLinks  RSS Suche:
STARTSEITEÜBER UNSHERAUSFORDERUNGENAUSBILDUNGFISCH DES JAHRESTAG DER FISCHEREIARCHIVSFV-Shop

Verbreitung

Neunaugen findet man weltweit in allen kalten und gemässigten Zonen. Die grösste und gleichzeitig am weitesten verbreitete Art ist das bis über einen Meter lange Meerneunauge, das auf beiden Seiten des Nordatlantiks vorkommt.

Heimat der Fluss- und Bachneunaugen sind Nordsee und Ostsee, das nordwestliche Mittelmeer und die Flusssysteme, die darin münden. Dazu gehören Rhein, Ticino und Rhône. Fluss- und  Bachneunaugen besiedelten über diesen Zugang ursprünglich weite Teile des Schweizer Mittellands und der Voralpen.

Das Flussneunauge ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts ausgestorben und das Bachneunauge steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten, denn auch seine Bestände sind vielerorts verschwunden oder stark geschrumpft. Grössere Populationen findet man in der Schweiz noch entlang des Jurasüdfuss, im Aaretal und in der Linthebene.

 

InfoFauna - Verbreitungskarte Schweiz

Die Verbreitung des Bachneunauges in der Schweiz  – übersichtlich und auf dem aktuellsten Stand.

https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=70001&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000&lang=de

 

ONLINE-DOSSIERS

Zu den folgenden Schwerpunktsthemen hat der SFV ausführliche Online-Dossiers eingerichtet:

Dossier Doubs

Online Dossier zur Rettung des Doubs

Fischabstieg

Online-Dossier zum vergessenen Weg zurück

Das Bachneunauge

Online-Dossier zum Fisch des Jahres 2017

FISCHER MACHEN SCHULE

Exkursionsprogramm des SFV für Schulen

zur Informationsseite

SFV-Newsletter abonnieren

Immer auf dem Laufenden sein, was den SFV und die Fischerei betrifft.

Newsletter abonnieren

Mitglied werden

Mitglied eines Fischereivereins oder Gönnermitglied des SFV werden

Beitrittserklärung

SFV-Spendenkonto

Postkonto:  30-444852-8

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.